News

Ecofys regt Neudefinition von Industriepolitik für eine erfolgreiche Energiewende an

Veröffentlicht: 01/02/2018

In einem aktuellen Grundsatzpapier beschreibt Ecofys, Teil von Navigant Consulting, den Weg zu einer neuen integrierten Industriepolitik in Deutschland und Europa. Das Papier wurde im Auftrag der European Climate Foundation erarbeitet und im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in Berlin vorgestellt.

Das sich ändernde Umfeld der Energiebranche, eine beschleunigte Entwicklung im Zuge der Digitalisierung, die Vielzahl neuer Akteure und eine wachsende Komplexität der Systeminnovationen betreffen alle Wirtschaftsbereiche und erfordern eine Betrachtung, die über reine Energiepolitik hinausgeht – eine Neudefinition des Begriffs Industriepolitik ist gefragt. Ebenso betrifft neue Wertschöpfung aus der Energiewende nicht nur den Energiesektor, sondern eine Vielzahl von Wirtschaftsbereichen. Um die darin liegenden Chancen effektiv und systematisch zu erschließen und zu nutzen, bedarf es eines neuen Miteinanders von Politik, Industrie und Forschung.

Konkret heißt das, ein Indikatorenset zu entwickeln, das neben den Klimaschutzzielen auch die anderen industriepolitischen Ziele in nachvollziehbare und nachprüfbare Kriterien übersetzt.

Das Grundsatzpapier möchte eine Neuausrichtung der Industriepolitik entlang dieser Kriterien anregen und zeigt konkrete Schritte auf, wie eine moderne Industriepolitik umgesetzt werden kann.