Corinna Klessmann

Energy Policies

Standort: Berlin, Deutschland

Dr. Corinna Klessmann arbeitet als Director bei Ecofys, Teil von Navigant Consulting. Sie ist eine international anerkannte Expertin für Erneuerbaren Energien-Politik und koordiniert den Ecofys-Bereich „Low Carbon Policy and Implementation“. Sie hat mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in der Energiepolitikberatung für Regierungen und Unternehmen. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören der europäische Energie- und Klimarahmen für 2030, die Gestaltung und Evaluierung von Förderinstrumenten für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz, insbesondere Auktionen, sowie die Unterstützung von energiepolitischen Kooperationsprozessen zwischen Regierungen. Sie hat für eine Vielzahl von Auftraggebern gearbeitet, u.a. für die Europäische Kommission, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das Bundesministerium für Umwelt, französische und dänische Regierungsstellen, die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA), die GIZ und viele andere internationale Institutionen, Unternehmen und NGOs.

Nach ihrem Studium der Energietechnik (Dipl. Ing.) und Germanistik (M.A.) arbeitete Corinna Klessmann als Projektassistentin für ein Projekt zur solaren Stromversorgung ländlicher Gebiete in Südafrika und als wissenschaftliche Mitarbeiterin für dezentrale Energieanwendungen an der TU Berlin. Von 2003 bis 2006 arbeitete sie drei Jahre bei der Deutschen Energieagentur (dena), wo sie den Dialog mit der deutschen Solarbranche koordinierte, internationale Marktstudien und EU-Projekte für erneuerbare Energien betreute und an internationalen Konferenzen und Workshops in mehr als 20 Ländern teilnahm. Seit 2006 arbeitet sie in verschiedenen Positionen für Ecofys. Neben ihrer Tätigkeit bei Ecofys promovierte sie an der Universität Utrecht zum Themenbereich Förderpolitiken für erneuerbare Energien in den EU-Mitgliedstaaten.