30 Years at the forefront of energy and climate solutions
Sprache EN NL DE 中文

Gebäudestudie Thüringen

Energieeffizienz und Erneuerbare Energien

Veröffentlicht: 09/02/2012

Thüringen hat das Ziel, den Anteil zukunftssicherer, erneuerbarer Energien am Endenergieverbrauch bis 2020 auf 30 Prozent zu steigern. Um eine Doppelstrategie aus „mehr erneuerbare Wärme und weniger Wärmebedarf“ umzusetzen, sollten landesrechtliche Regelungen und Fördermaßnahmen erarbeitet werden, die auf eine Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung der Bestandsgebäude im Freistaat Thüringen und eine Steigerung der Energieeffizienz abzielen.

Als Grundlage dafür erarbeitete Ecofys eine Gebäudestudie, die folgende Informationen umfasst:

  • Energetischer Ist-Zustand der bestehenden Gebäude (Energieeffizienz, Einsatz erneuerbarer Energien), diesbezügliche Entwicklungen seit 1990 sowie deren Zusammenhang mit den jeweiligen Wärmeschutzvorschriften.
  • Auswirkung des EEWärmeG des Bundes auf Energieeffizienz und Anteil erneuerbarer Wärme an Neubauten.
  • Handlungsempfehlungen zur Steigerung des Anteils erneuerbar erzeugter Wärme.

Die Handlungsempfehlungen wurden gemeinsam von Ecofys und dem Hamburg Institut erarbeitet.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Hermelink
Gebäude
E-mail