30 Years at the forefront of energy and climate solutions
Sprache EN NL DE 中文

All-Island Grid Study

Projekt

Kunde
Sustainable Energy Ireland (SEI), Ireland
Jahr
2008-2009
Energy Infrastructure

Bewertung der Auswirkungen von hohen Mengen an erneuerbaren Energien im irischen Stromnetz

In der Zeit von 2008 – 2009 führte Ecofys verschiedene Studien durch, die zeigten, wie Windenergie in großen Mengen in das irische Stromnetz integriert werden kann.

Mit der Gesamt-Insel-Netzstudie gab es die erste umfassende Bewertung über die Fähigkeit des Stromnetzes in Irland, große Mengen an Elektrizität, die durch Erneuerbare-Energien-Quellen erzeugt wurden, aufzunehmen. Das Ziel dieser Studie bestand darin, die technische Machbarkeit, die relativen Kosten und den Nutzen, die mit verschiedenen Szenarien für einen erhöhten Anteil an Elektrizität aus Erneuerbare-Energien-Quellen in einem Gesamt-Insel-Strom-System einhergehen, zu bewerten. Die Studie ergab, dass bis zu 42 % des Strombedarfs in Irland durch Erneuerbare-Energien-Quellen abgedeckt werden können.

Innerhalb dieser Studie war Ecofys verantwortlich für die Zusammentragung und die Analyse der Ergebnisse von den verschiedenen Arbeitssträngen (Netzwerkintegrationsanalyse, Quellenschätzungen und Verteileranalyse) sowie für die Erstellung einer detaillierten Kosten-Nutzen-Analyse zu den Auswirkungen von Erneuerbare-Energien-Szenarien auf besonders wichtige Interessengruppen im gesamten Energiesektor und in der Gesellschaft als Ganzes.

In einem Folgeprojekt erweiterte Ecofys die Studie, um die Auswirkungen von Maßnahmen zur Steuerung der Nachfrageseite auf die Einspeisung von Windenergie in das System zu untersuchen. Effizienzsteigernde Maßnahmen, die zu Energieeinsparungen führen, und Flexibilitätsmaßnahmen, die in einer effizienteren Energieverteilung im System resultierten [Peak Savings und Peak Shifting], wurden evaluiert, indem eine detaillierte Verteilungssimulation des Flusses in irischen Kraftwerken vorgenommen wurde. Eine detaillierte Kosten-Nutzen-Analyse wurde ebenfalls erstellt.

Ansprechpartner

Christian Nabe
Stromversorgungssysteme & -märkte
E-mail
+49 (0)30 297 735 79 12