Nachhaltigkeitskriterien und Bilanzierungsmethoden für Biokerosin

Da es bisher noch keine einheitlichen internationalen Nachhaltigkeitsstandards für Biokerosin gibt, müssen Fluggesellschaften in vielen Ländern den Nachhaltigkeitskriterien für Biokraftstoffe im Straßenverkehr entsprechen, wie z.B. der EU-Richtlinie für erneuerbare Energien (RED) oder dem US Renewable Fuel Standard (RFS2). Ecofys analysierte die RED- und RFS2-Richtlinien sowie fünf weitere freiwillige Nachhaltigkeitszertifizierungssysteme, um Vorschläge für eine stärkere Harmonisierung oder gegenseitige Anerkennung internationaler Nachhaltigkeitsstandards zu entwickeln.

Unsere Analyse ergab, dass gemeinsame freiwillige Kennzahlen oder ein Meta-Standard ein verpflichtendes Mindestmaß an Nachhaltigkeit für alle Fluggesellschaften definieren könnten, das Schlüsselanforderungen wie Schutz der biologischen Vielfalt und Treibhausgasreduzierung erfüllt. In diesem Projekt entwickelten wir außerdem einen Vorschlag zu einer einheitliche Methodologie für die Erfassung und Anrechnung von Biokerosin auf die Luftfahrtemissionen.

Ein nächster Schritt auf dem Weg zu einem internationalen Metastandard für Biokerosin könnte ein Beteiligungsprozess zur Ermittlung der Nachhaltigkeitsziele in der Luffahrtindustrie sein. Bereits existierende Nachhaltigkeitszertifzierungssysteme können anhand dieser Ziele in einem Benchmarkprozess untersucht werden, so dass jede Airline das jeweils geeignete System zum Nachweis der eigenen Nachhaltigkeitsziele wählen kann.