30 Years at the forefront of energy and climate solutions
Sprache EN NL DE 中文

Pressemitteilungen

Ecofys unterstützt WWF-Initiative „Clean Energy Ambassadors“

Veröffentlicht: 23/02/2011

Köln/Utrecht, 24. März 2011 - Die Initiative „Clean Energy Ambassadors” des World Wildlife Fund hat zum Ziel, die Ergebnisse des neuen WWF Energy Report bekannter zu machen. Diese besagen, dass bis zum Jahr 2050 der weltweite Energiebedarf vollständig aus Erneuerbaren Energien gedeckt werden kann. Manon Janssen, CEO der Ecofys Gruppe, hat jetzt als eine der ersten Führungskräfte aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien die Rolle als Clean Energy Ambassador übernommen, um diese Vision voran zu bringen.

„Ecofys ist stolz darauf, die grundlegende Forschung und Evaluation durchgeführt und daraus die Erkenntnisse gewonnen zu haben, welche die Basis für den WWF Energy Report bilden. Die Rolle als Clean Energy Ambassador bietet eine weitere Gelegenheit, unsere tiefe Überzeugung, dass die Welt ihren ständig steigenden Energiebedarf aus erneuerbaren Quellen decken kann, in die Praxis umzusetzen”, erklärt Manon Janssen.

Das detaillierte Ecofys Energie-Szenario zeigt, wie ein globales, vollständig erneuerbares und nachhaltiges Energiesystem bis 2050 realisiert werden kann. Das Szenario lieferte die Grundlage für den WWF Energy Report, der am 3. Februar veröffentlicht und mit großem Interesse aufgenommen wurde. Die Vision, eine 100-prozentige Versorgung durch Erneuerbare Energien in weniger als vier Jahrzehnten zu erreichen, hat Schlüsselunternehmen, Organisationen und Institutionen motiviert, der WWF-Initiative „Clean Energy Ambassadors“ beizutreten, um eine globale Wende hin zu Erneuerbaren Energien voranzutreiben. Ecofys unterstützt die Aktion des WWF gemeinsam mit internationalen Führungskräften aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und wird seinen Beitrag leisten, um den WWF und die Clean Energy Ambassadors zu unterstützen.

Das Ecofys Energie-Szenario lieferte die wissenschaftliche Grundlage für die Aussagen und Argumente der WWF-Initiative. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich Erneuerbare Energien und Energieeffizienz beweist Ecofys erstmals, dass es möglich ist, allein durch den konsequenten Einsatz bereits existierender Technologien einen weltweit nachhaltigen Lebensstandard zu erreichen.

Zu den Unternehmen, die der Initiative bereits beigetreten sind, gehören neben Ecofys außerdem Alpro, Eneco Holding N.V., First Solar, KPMG, die Staatliche Polnische Energiespar-Behörde, Rockwool International und Vestas. Der Energy Report kann von der Ecofys Internetseite heruntergeladen werden: www.ecofys.com.

Zeichen inkl. Leerzeichen: 2.487

Bild: Manon Janssen, CEO der Ecofys Gruppe, Quelle: Ecofys

Über Ecofys
Die Ecofys Germany GmbH mit Hauptsitz in Köln und Niederlassungen in Berlin und Nürnberg beschäftigt über 50 Mitarbeiter und zählt zu den führenden Beratungsunternehmen im Bereich Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimawandel in Deutschland. Ecofys bietet Dienstleistungen von der Forschung über die Produktentwicklung bis hin zum Implementierungsmanagement. Zu den Kunden von Ecofys zählen Unternehmen, Regierungsinstitutionen, Behörden und NGOs sowie Finanzdienstleister. Die Ecofys Germany GmbH gehört zur Ecofys Gruppe, die 1984 von Angehörigen der Universität Utrecht gegründet wurde und heute international rund 220 Mitarbeiter beschäftigt.

Ansprechpartner für die Presse:
Yvonne Kettmann
Ecofys Germany GmbH
T: +49 (0) 221 270 70-110
F: +49 (0) 221 270 70-011
E: press@ecofys.com
I: www.ecofys.com

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Zusendung eines Belegexemplars.